Ich, Tobias Schaller, geboren 1991 in Arlesheim (Schweiz), bin ein in Hamburg wohnhafter freischaffender Schauspieler.

Schon während meiner Ausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg und seit meinem Abschluss 2016, bin ich auf den unterschiedlichsten Bühnen in Hamburg, Lübeck und der Schweiz zu sehen (u.a. Altonaer Theater, Theater Combinale, neuestheater.ch).

Die während meiner Jugendzeit im Jugendzirkus Robiano erlernten und nach abgeschlossener Matura in der Compagnie Zirkus FahrAway (CH) weiterentwickelten artistischen Fähigkeiten, machen mich zu einem sehr körperbetonten und energiefreudigem Schauspieler. Es ist auch dies, was ich auf der Bühne als mein Ausdrucksmittel suche und als meine Stärke bezeichne: Der präzise, körperliche Ausdruck und die energetische Umsetzung einer Spielsituation. 

Neben meiner Arbeit als Schauspieler und immer wieder auch als Sprecher, trete ich auch heute noch als Artist auf und bin Teil der Varieté Show von Albers Ahoi, die im Jahr 2018 zu den Ruhrfestspielen nach Recklinghausen eingeladen wurde. Ich bin als schauspielender Jongleur mit meiner Jonglagenummer mit Bierflaschen und rumliegendem Obst zu sehen.

In und für unterschiedlichste Schul-, Kinder- und Jugendprojekte, bin ich als und Trainer und Übungsleiter tätig. In meinen pädagogischen Arbeiten vermittle ich die selbst erlernten schauspielerischen und zirzensischen Fähigkeiten weiter und versuche durch Kreativität, Bewegung und Freude den jungen Menschen eine altersgerechte Entwicklung in das Leben unserer heutigen Gesellschaft zu geben.

Seit 2019 bin ich auch als Regisseur größerer Jugendprojekte tätig: In Hamburg inszenierte ich das Klassenstücke der Waldorfschule Nienstedten  und in der Schweiz werde ich im Jahr 2020 schon zum zweiten Mal die Gesamt- und Künstlerische-Leitung von dem halbprofessionellen Jugendzirkus Robiano innehaben.